Kurz vor Weihnachten 2017 hatten wir unsere erste Mitgliederversammlung. Die meisten der inzwischen 28 Mitglieder waren gekommen und ließen sich über die positive Entwicklung der ersten Monate informieren. Neben dem Rückblick auf die Zeit seit unserer Gründung und einem Ausblick auf geplante und mögliche Aktivitäten für 2018 einschließlich der Budgetplanung stand auch die Nachwahl eines Kassenprüfers auf dem Programm. Ein Highlight war sicher die Diskussion des Antrags auf Anerkennung als offizieller Fanclub (OFC) von RB Leipzig. Dieser wurde einstimmig beschlossen und inzwischen auch gestellt!

Nach dem offiziellen Teil schloss sich nahtlos unsere erste Weihnachtsfeier an. Bei Speis und Trank in gemütlicher Runde (vielen Dank an das Organisationsteam für die super Vorbereitung!) ging es natürlich auch um die Ziele für 2018, für uns als Fanclub, aber auch für RB Leipzig. Eine gelungene Überraschung waren dann Weihnachtsgeschenke für alle anwesenden Mitglieder, die der Fanbeauftragte von RB beigesteuert hatte. Herzlichen Dank, Benjamin Jank!