Am 03.12.2019 besuchte uns zu einem Afterwork Meeting der RBL-Cheftrainer Julian Nagelsmann und stand uns mehr als 90 Minuten Rede und Antwort auf zahlreiche Fragen. Er positionierte sich dabei klar und differenziert zum Outing von schwulen Spielern und für eine offene, tolerante Gesellschaft, in der jede/r lieben solle, wen er oder sie wolle. Er erinnerte aber auch daran, dass man im Fußball leider immer noch nicht so weit sei, als dass man jedem ein Outing bedenkenlos empfehlen könne. Auch Florian Scholz, bei RB Leipzig für Medien und Marketing verantwortlich, verdeutlichte die klare Haltung von RB gegen Homophobie, Diskriminierung und Rassismus. Daneben gab es informative und kurzweilige Antworten zu vielen Fragen rund um den Fußball und die Situation in Leipzig. Für uns war es ein großartiger Abend, der uns in unserer Arbeit ermutigt und den wir nicht vergessen werden!