Wir über uns!

Wer sind wir?

Die RainbowBULLS Leipzig e.V. sind der erste schwul-lesbische Fanclub von RB Leipzig. Wir sind offen für alle Menschen ab 16 Jahren, gleich welcher sexuellen Orientierung oder Identität. Entscheidend ist, Fan von RB Leipzig zu sein und unsere Werte von einem friedlichen, diskriminierungsfreien Fußball zu teilen. Seit unserer Gründung am 25.06.2017 sind wir offen bei Heim- und Auswärtsspielen präsent und mit Banner und eigener Fanbekleidung als Teil der bunten Fangemeinde von RasenBallsport Leipzig sichtbar. Wir streben eine Anerkennung als offizieller Fanclub (OFC) an.

 

Wofür stehen wir?

Natürlich sind wir mit Begeisterung ein Fanclub von RB Leipzig. Wir unterstützen unsere Mannschaft im Stadion und außerhalb. Ebenso widmen wir uns dem Kampf gegen Homophobie, Sexismus und Rassismus im Sport, insbesondere im Fußball. Dafür vernetzen und treffen wir uns, etwa mit anderen Fanclubs, sind Mitglied bei den Queer Football Fanclubs (QFF) und engagieren uns auch durch öffentliches Auftreten bei eigenen oder Veranstaltungen Dritter wie etwa dem Christopher Street Day (CSD) für unsere Sache.

Unser Vorstand

Patrick Thomas

Patrick Thomas

Vorsitzender

Rocco Hahn

Rocco Hahn

stellvertretender Vorsitzender

Ronny Müller

Ronny Müller

Kassierer

Rüdiger Harr

Rüdiger Harr

Beisitzer

Florian Wernicke

Florian Wernicke

Beisitzer